-
RSS

Letzte Einträge

Zucker die nächste Epidemie des 21.Jahrhunderts
Wie gesund ist Milch?!
Welche Ernährung ist am Besten für mein Kind?!

Kategorien

Ernährung, Pädagogik und Gesellschaftsthemen
Kinder und Ernährung
erstellt von

Mein Blog

Wie gesund ist Milch?!

Hallo meine Lieben, 

hier ein neuer Blogeintrag zum Thema'. Wie gesund ist eigentlich Milch (Kuhmilch) für den menschlichen Organismus?
Eine Mutter fragte mich vor kurzem :" welche Alternativen gibt es zu den herkömmlichen Milchprodukten? Und wie bekommt mein Kind das nötige Calzium um die Knochen aufzubauen , wenn es keine Kuhmilchprodukte zu sich nimmt?

Also Fakt ist: In den Ländern wo der Verzehr von Milchprodukten am größten ist wie in den USA oder Deutschland und Frankreich etc...durch Käse, Sauerrahm , Sahne , Vollmilch, Joghurt , Kefir Speiseeis etc....ist die Anzahl der Menschen, die an degenerativen Knochenerkrankungen leiden sehr hoch und nicht nur an Knochenerkrankungen,(Osteoporose) es gehören auch Allergien, Brustkrebs, Diabetes, MS, Herzbeschwerden etc...unter anderem auch dazu...

Woran liegt das ? Ganz einfach MILCH versorgt unsere Knochen nicht mit Calzium , sondern ist sogar ein starker Calziumräuber, der die Knochen brüchig macht!!!

Das liegt nur daran, das Milch und Milchprodukte den Körper übersäuern...
Die Gegenreaktion des Körpers ist,  das unser Körper alkalische Mineralstoffe aus den Speichern und zwar hauptsächlich aus den Knochen zieht um die Übersäuerung zu neutralisieren!!! Das Ergebnis ist hier IRONISCHER Weise Calziummangel!!!(Wer öfter mal Basenpulver oder Tabletten zu sich nimmt der weiß, das im Pulver Zink, Magnesium und Calzium enthalten ist, welchen den Körper basisch macht!!)

Milch und Milchprodukte sind Förderer und Bilder von Ablagerungen die u.a. Darm, Lunge und viele andere Kanäle in unserem Körper verstopfen können. Milch hat  hier auf Dauer die Wirkung wie Zement! Hast Du schon mal in den Tank eines Flusgzeuges oder eines Autos Zement gekippt statt ÖL?!Käse und Milch  sind die Hauptursache für  Verstopfungen, Koliken, Herzbeschwerden , Asthma, Diabets , Anämie, Erkrankung der Eierstöcke, Nebenhölenproblemen und vielen anderen ERkrankungen!!!

Milchablagerungen behindern auch daher die Zellatmung!Sämtliche Nahrungsmittel tierischer Herkunft verursachen Cholesterin und Fettablagerungen in Herz und Blutgefäßen..aber eigentlich ist dies ja schon fast jedem von Euch bekannt.
Habt ihr schon mal ein kaputtes  Herz gesehen, welches weiße Innenwände hatte?

Mangel an verwertbarem Calzium ist also ein riesiges globales Problem geworden!
Wir nehmen heutzutage mit unserer gegenwärtigen "Einstellung "und ERnährung viel zu wenig gut verwertbares Calzium auf...Statt dessen entwickeln immer mehr Menschen durch ihre Essgwohnheiten, Störungen in ihrem Calziumhaushalt ohne sich darüber bewusst zu werden und das mit schwerwiegenden Folgen!

Zum Beispiel beim pasteurisieren der Milch, wo sie kurz auf 90 Grad erhitzt wird, werden alle Enzyme  in der Milch zerstört und können somit nicht mehr bei dem Verdauungsprozess mitwirken! Unsere Bauchspeicheldrüse muss die fehlenden Enzyme ersetzen und diese zusätzliche Belastung der Bauchspeicheldrüse kann zu Entstehung von Zuckerkrankeiten führen!
Pasteurisierte Milch ist ein totes Lebensmittel!!!Gib einem kleinen Kälbchen paseurisierte Milch und es wird nach einigen Wochen sterben!

Homogenisierte Milch: Da werden die in der Milch vorhandenen Fettpartikelchen so mega klein, so das diese direkt durch die Schleimhaut des Darmes  in die Blutbahn eintreten!
Dort stellen diese dann, wie auch alle gehärteten Fette und Öle, Fremdkörper dar, die sich in Gelenken, Herz und Gefäßen ablagern auch in den Nieren!!

Wichtig ist außerdem, das für die kindliche Nieren , die sich noch im Entwicklungsstadium befinden, Milch das reinste Gift ist!

Woher also das CALZIUM beziehen? 
Was glaubt ihr woher die Elefanten, Giraffen, Kühe, Pferde etc. ihr Calzium beziehen , weswegen sie so groß und stark werden und so starke Knochen haben???

Sie nehmen es aus dem Gras , welches sie auf der Weide fressen oder habt ihr schon mal einen ausgewachsenen Elefanten gesehen der ein Glas Milch trinkt?!
Alle Grünpflanzen enthalten bei weitem mehr Nährstoffe und wirklich verwertbares Calzium, als alles andere was von diesem Planeten her kommt!
Gib Blattgemüse mit Obst und etwas pflanzlichem Öl in einen Mixer, so hat der Körper genug gutes und schnell verwertbares Calzium!!! Aber bedenke eines: Der Köper kann ohne Magnesium kein Calzium weiterverarbeiten..Magnesiumcitrat ist hier super:-)

Gesunde Alternativen zu Milch sind : Kokosmilch, Sesammilch , Hirsemilch, Mandelmilch , Haselnussmilch etc..

Lest die China Study;-)

Über Anregungen und Beiträge von außen würde ich mich sehr freuen , schreibt einfach in meine Blog und schreibt über die eigenen ERfahrungen:-) Ich freue mich auf alle Beiträge die eingehen. 

Beim nächsten Mal nehme ich das Thema Zucker in Angriff;-)

Danke für`s reinschauen .
Eure Sabine